Bauernhofrallye

Bäckerei

An der Bäckerei kannst Du durch die Fensterscheibe in den Raum schauen, wo der Teig gemacht wird. Etwas weiter, am Ende des Gebäudes, kannst Du von außen den angebauten Holzofen sehen (grauer Kasten mit langem Schornstein).

Hier in der Bäckerei arbeiten vier Bäckerinnen und Bäcker. Täglich backen sie etwa 200 Brote sowie Brötchen und Kuchen und manchmal Pizza, und das alles aus dem Getreide, das direkt hier auf dem Oberfeld wächst! Um vier Uhr morgens zündet der erste Bäcker oder die Bäckerin das Feuer in unserem Holzbackofen an, es brennt dann dort zwei Stunden, so wird der Ofen richtig heiß.

 

In der Zwischenzeit wird Teig vorbereitet: Zutaten abgewogen, in der Knetmaschine geknetet, Teig portioniert und Brote geformt.

 

Später wird das Brot eingeschossen, das bedeutet, in den Ofen geschoben.
Je nach Sorte des Brotes bleibt es unterschiedlich lang im Ofen. Der "Twister", ein Brot ähnlich eines Baguettes, braucht zum Beispiel nur 10 Minuten. Wenn das Brot fertig gebacken ist, wird es aus dem Ofen heraus geholt und zum Verkauf in den Hofladen  gebracht.

 

Hier kommen ein paar Quizfragen. Scrolle weiter runter, um den Fragebogen abzuschicken und die Ergebnisse zu sehen.